Schuhpflege

Schuhpflege Tipps und Tricks

Pflege von Leder

Folg. Hinweise sind preiswert u. verlängern das Leben ihrer Schuhe so erheblich, dass es unsinnig wäre, darauf zu verzichten.Ihr Schuhmacher Rhöse

01 Das Anziehen der Schuhe nur mit Schuhlöffel!

02 Nach dem Gebrauch tritt die wichtigste Regel in Kraft: Schuhe müssen nach dem Tragen 24 Stunden auf einem richtig angepassten Holzspanner lagern und restlos trocknen. Achten Sie darauf, dass der Füllleisten nicht zu straff sitzt. Schuhe müssen sich beim Trocknungsvorgang zusammenziehen. Schnelles Trocknen an künstlichen Wärmequellen macht das Leder brüchig.

03 Müssen Sie Ihre Ledersohlen-Schuhe bei Regen oder Schnee tragen? Wenn ja, dann lassen Sie sich von Ihrem Schuhmacher eine dünne Gummisohle aufarbeiten. Wasser und ölige Nässe der Straße mergeln Sohlenleder aus.

04 Vor dem Pflegen ist eine gründliche Reinigung angesetzt. Nach dem Aufleisten befreien Sie Ihre Schuhe vom gröbsten Dreck mit einer Bürste. Mit handwarmen Wasser und etwas Sattelseife entfernen Sie tiefsitzenden Schmutz. Nach Trocknung kommt nur noch die Konservierung mittels Schuhcreme. Nach einer Einwirkzeit von mind. 10 Minuten polieren Sie mit einer Rosshaarbürste oder einem feinen flusenfreien Tuch Ihre Schuhe auf. Meiden Sie Selbstglanzpräparate. Bei Rauleder verwenden Sie farbauffrischende Imprägniersprays.

05 Fleckenentfernung Speisen und Fette:
Behandlung wie bei stärkerer Anschmutzung, zurückbleibende Fettflecke nicht weiter behandeln, da diese allmählich in das Leder einziehen.
Fett- und Ölflecken:
Kreidestaub oder Magnesium dick auftragen, ca. 24 Std. einwirken lassen, dann wegblasen und restlichen Kreidestaub vorsichtig wegbürsten. Fettflecken verziehen sich oft von selbst! Lederreiniger z.B. B&E Sattelseife nach Anweisung verwenden.
Kugelschreiberstriche:
Mit Tesaband bekleben, fest andrücken, darüber reiben und Streifen abziehen. Restlichen Strich mit Lederradiergummi ausradieren.

06Möchten Sie Salzränder auf Ihren Schuhen vermeiden?

Eine Behandlung gegen Salzränder mit Lederöl / Bienenwachs kostet für:
Halbschuhe € 6,00
Stiefeletten € 8,00
Stiefel € 10,00
Das Entfernen von Salzrändern mit Sattelseife inkl. Tiefenimprägnierung mit Lederöl / Bienenwachs kostet € 15,00.

University Joomla and WordPress Template

Über 240 Jahre Erfahrung und traditionelles Wissen im Schumacherhandwerk garantieren Ihnen höchste Qualität und beste Verarbeitung.

Für uns ist das nur ein Grund diese Schuhe als autorisierter Verkäufer in unserem Angebot zu haben.

Log in

create an account